E-Mail-Verifizierung für Moosend

Verbessern Sie die Zustellbarkeit Ihrer Moosend-E-Mail-Kampagne und die Zustellrate Ihrer Beteiligung durch unsere hervorragende Integration!  Der Bouncer identifiziert unzustellbare und riskante E-Mails innerhalb Ihrer Moosend-Liste und ermöglicht Ihnen den einfachen Export sauberer Daten zurück in Ihr bevorzugtes Moo ESP! Lassen Sie Ihr Konto nicht wegen einer hohen Bouncer-Rate blockieren, und erreichen Sie eine optimale Platzierung im Posteingang, indem Sie Ihre Mailingliste mit Bouncer bereinigen! 

Hier finden Sie die Anleitung, wie Sie Ihr Moosend-Konto mit Bouncer verbinden und wie Sie Ihre Liste importieren und verifizierte Adressen zurück nach Moosend exportieren können. Falls Sie zusätzliche Unterstützung benötigen, senden Sie uns bitte eine E-Mail an [email protected]

Verbindung von Moosend mit Bouncer

Sie können Ihr Moosend-Konto mit Bouncer über Ihren API-Schlüssel verbinden. Loggen Sie sich einfach in Ihr Moosend-Konto ein und klicken Sie auf die Einstellungen Wählen Sie dann die Schaltfläche Api-Schlüssel Sobald die neue Seite neu geladen wird, kopieren Sie einfach Ihren API-Schlüssel. Melden Sie sich dann bei Ihrem Bouncer-Konto an und gehen Sie zu Liste überprüfen klicken Sie auf die Registerkarte mit unseren Integrationssymbolen, drücken Sie Moosend Einfuhr Schaltfläche und fügen Sie im Popup-Fenster Ihren API-Schlüssel ein und speichern Sie ihn. 

Überprüfung der Moosend-Mailingliste mit Bouncer

Schritt 1: Gehe zu Liste überprüfenund getroffen Moosend Einfuhr Wählen Sie die Liste aus, die Sie bereinigen möchten, und beginnen Sie mit der Bearbeitung. Bitte denken Sie daran, dass die maximale Größe der Liste 10k E-Mails beträgt.

Schritt 2Sobald die Verifizierung abgeschlossen ist, haben Sie die Möglichkeit, die bereinigten Daten zurück nach Moosend zu exportieren, indem Sie das süße Logo in der Zeile der abgeschlossenen Verifizierung anklicken. Verifikationsergebnisse exportieren Wenn sich das Fenster öffnet, haben Sie zwei mögliche Aktionen (Sie können beide oder nur eine auswählen):

Unzustellbare entfernen - alle E-Mail-Adressen mit dem Status "unzustellbar" werden in Moosend als "entfernt" markiert.

Segmente erstellen - Wir werden 3 verschiedene Segmente erstellen, aus denen Sie bei der Erstellung Ihrer Kampagne Ihr Publikum auswählen können.

Schritt 3: Nachdem der Prozess abgeschlossen ist, zeigt Ihnen ein Bestätigungs-Popup-Fenster die erstellten Segmente an.

Überprüfung der Moosend-Mailingliste mit Bouncer

Schritt 1: Gehe zu Liste überprüfenund getroffen Moosend Wichtig Wählen Sie die Liste aus, die Sie bereinigen möchten, und beginnen Sie mit der Bearbeitung. Bitte denken Sie daran, dass die maximale Größe der Liste 10k E-Mails beträgt.

Schritt 2Sobald die Verifizierung abgeschlossen ist, haben Sie die Möglichkeit, die bereinigten Daten zurück nach Moosend zu exportieren, indem Sie das süße Kuh-Logo in der Zeile der abgeschlossenen Verifizierung anklicken. Verifikationsergebnisse exportieren Wenn sich das Fenster öffnet, haben Sie zwei mögliche Aktionen (Sie können beide oder nur eine auswählen):

Unzustellbare entfernen - alle E-Mail-Adressen mit dem Status "unzustellbar" werden in Moosend als "entfernt" markiert.

Segmente erstellen - Wir werden 3 verschiedene Segmente erstellen, aus denen Sie bei der Erstellung Ihrer Kampagne Ihr Publikum auswählen können. 

 Schritt 3: Nachdem der Prozess abgeschlossen ist, zeigt Ihnen ein Bestätigungs-Popup-Fenster die erstellten Segmente an.

Senden einer Kampagne an Ihre verifizierte Liste

Schritt 1: Gehen Sie zu Ihrem Moosend-Konto und beginnen Sie mit der Erstellung Ihrer Inhalte. Sobald Sie zum Schritt Mailingliste auswählen gehen, wählen Sie die Liste aus, an die Sie Ihre E-Mail senden möchten. 

Schritt 2Wenn Sie nur die unzustellbaren E-Mails aus Ihrer Liste entfernt haben, wählen Sie die gesamte Liste aus (bitte beachten Sie, dass Sie an alle E-Mails außer den unzustellbaren senden, daher kann die Absprungrate immer noch höher sein als die erlaubte 3% von Moosend). Wenn Sie Segmente erstellt haben, kreuzen Sie Segment an, und wählen Sie diejenigen aus, an die Sie die Kampagne senden möchten, und drücken Sie dann auf Weiter. 

Schritt 3Sobald Sie zum Abschnitt "Schnappschuss" gelangen, können Sie Ihre Kampagne starten, indem Sie einfach auf Senden Sie Knopf!

Segmente Terminologie

Wenn Sie die Option Segmente erstellen wählen, wird Bouncer nach Abschluss des Verifizierungsprozesses automatisch 3 verschiedene Segmente in Ihrer Moosend-Mailingliste erstellen. Hier finden Sie eine Erklärung, was jedes Segment enthält:

Sicher zu versenden - enthält nur zustellbare E-Mails, die an dieses Segment gesendet werden, wenn die Absprungrate Ihre hohe Priorität ist.

Mit Vorsicht senden - enthält Deliverable, Risky: Niedrige Zustellbarkeit (z.B. Catch_all und volle Mailbox) und Unknown: Unbekannte E-Mails. Es besteht ein etwas höheres Risiko, dass Sie Abpraller erhalten, wenn Sie also nahe an der 3% Abprall-Ratengrenze sind, die Moosend in seiner Anti-Spam-Richtlinie festlegt, sollten Sie besonders vorsichtig sein.

Senden Sie, wenn Sie sich trauen - Wie der Name wahrscheinlich andeutet, ist das Senden an diese Liste jedoch mit einem hohen Risiko verbunden, wenn die Gesamtqualität Ihrer Liste gut ist und Sie keine Gelegenheit verlieren wollen, mit einem potentiellen Lead/Abonnenten in Kontakt zu treten, dann sollten Sie es wagen, dieses Segment auszuwählen.

Segmente Terminologie

Wenn Sie die Option Segmente erstellen wählen, wird Bouncer nach Abschluss des Verifizierungsprozesses automatisch 3 verschiedene Segmente in Ihrer Moosend-Mailingliste erstellen. Hier finden Sie eine Erklärung, was jedes Segment enthält:

Sicher zu senden - enthält nur zustellbare E-Mails, die an dieses Segment gesendet werden, wenn die Absprungrate Ihre hohe Priorität ist.

Mit Vorsicht senden - enthält Deliverable, Risky: Niedrige Zustellbarkeit (z.B. Catch_all und volle Mailbox) und Unknown: Unbekannte E-Mails. Es besteht ein etwas höheres Risiko, dass Sie Abpraller erhalten, wenn Sie also nahe an der 3% Abprall-Ratengrenze sind, die Moosend in seiner Anti-Spam-Richtlinie festlegt, sollten Sie besonders vorsichtig sein.

Senden Sie, wenn Sie es wagen - Wie der Name wahrscheinlich andeutet, ist das Senden an diese Liste jedoch mit einem hohen Risiko verbunden, wenn die Gesamtqualität Ihrer Liste gut ist und Sie keine Gelegenheit verlieren wollen, mit einem potentiellen Lead/Abonnenten in Kontakt zu treten, dann sollten Sie es wagen, dieses Segment auszuwählen.

Das war's! Jetzt können Sie sich entspannt hinsetzen und zusehen, wie Ihre unverzerrten Öffnungs- und Klickraten steigen 🙂

Fangen Sie jetzt an und genießen Sie die Automatisierung Ihrer Kampagne!

ANZEIGEN