Sie wissen, dass Ihr Erfolg von Ihrer Fähigkeit abhängt, ein breites Publikum zu erreichen und eine Beziehung zu einzelnen Kunden aufzubauen. Es gibt unzählige Möglichkeiten, an diese Aufgabe heranzugehen, und unzählige Strategien, mit denen Sie versuchen können, erfolgreich zu sein. Unabhängig davon, welches Produkt Sie verkaufen oder welche Dienstleistung Sie anbieten, es ist jedoch unwahrscheinlich, dass Sie Ergebnisse erzielen, wenn Sie nicht zunächst eine solide Grundlage für das E-Mail-Marketing haben.

B2B-E-Mail-Marketing ist die Krux jeder erfolgreichen Verkaufskampagne, aber selbst Branchenveteranen fällt es schwer, dieses Element ihrer Kommunikation zu beherrschen. Eine gut geplante und ausgeführte B2B-E-Mail-Strategie kann die damit verbundenen Aufgaben tatsächlich vereinfachen, so dass Sie sich in Ihren E-Mail-Kampagnen genauso sicher fühlen können wie in Ihrem Unternehmen.

Entscheiden Sie sich für intuitive E-Mail-Marketing-Tools

Beginnen Sie mit der Einschätzung Ihrer eigenen Bedürfnisse und nehmen Sie ehrlich eine Bestandsaufnahme der benötigten Tools vor. Sind Sie ein kleines Unternehmen, das 10 bis 20 Kunden bedient, oder ein größeres Unternehmen, das mehr als 50 Kunden bedient? Ganz gleich, wo Sie stehen, sollten Sie prüfen, welche Tools Sie benötigen, um Ihre Zielgruppe effektiv zu erreichen. Die Investition in Tools, die Sie nicht nur benötigen, verschlingt wertvolle Ressourcen, sondern Sie können Ihre Zielgruppe nicht mehr effektiv erreichen, wenn Sie bei der Suche nach einer vollständigen Palette von Funktionen sparen. Sie benötigen ein E-Mail-Management-Tool, das auf die Größe und den Umfang Ihres Unternehmens zugeschnitten ist. Das Finden dieses Tools ist der erste Schritt zur Erstellung effektiver Marketingkampagnen.

 

E-Mail-Dienstleister: Einfachheit vor Stil

Der Markt ist voller Optionen, aus denen man wählen kann, doch auf den ersten Blick scheint es, als würden einfache Tools aufgrund der jüngsten Trends im B2B-E-Mail-Marketing aus der Mode kommen, da viele E-Mail-Dienstleister komplexe Kampagnenfunktionen statt einfacher, unkomplizierter Management-Tools anbieten. Obwohl jedes Unternehmen seine eigenen, einzigartigen Bedürfnisse hat, ist die Einfachheit oft die beste Lösung für B2B-Unternehmen und die Grundlage, die Sie für den Aufbau einer erfolgreichen Kampagne benötigen. Außerdem ist es einfach schneller, sich mit dem Tool vertraut zu machen:

  • Planen Sie tägliche, wöchentliche oder zweiwöchentliche E-Mails
  • Einfache Verwaltung Ihrer Liste zum Hinzufügen und/oder Entfernen von Abonnenten
  • Gegebenenfalls zwischen Konten und Listen umschalten
  • Einfügen von Medien und interaktiven Elementen in E-Mails
  • Einfaches Nachverfolgen der Empfänger zum Abschluss der Verkäufe

Solche Funktionen machen es einfacher, Ihre E-Mail-Marketingressourcen zu maximieren, ohne den Prozess durch unnötige Add-Ons zu komplizieren.

Verstehen Sie Ihr Publikum

B2B-Marketing ist einzigartig, weil Ihre Kunden eine härtere Gangart sind als die allgemeine Öffentlichkeit. Während ein typischer Kunde auf einen einfachen, unkomplizierten Marketingzug gut reagieren mag, wissen Sie, dass Sie etwas mehr Zeit und Mühe investieren müssen, um die Aufmerksamkeit eines anderen Unternehmens zu erregen. Dies schafft eine Art "catch-22"; Sie können sich leicht mit Geschäftskunden in Verbindung setzen, aber das Marketing für sie kann schwieriger sein. Um diese Hürde zu überwinden, müssen Sie einfach daran arbeiten, die Bedürfnisse der Unternehmen, die Sie bedienen, zu verstehen. Bestimmen Sie, was sie gemeinsam haben, welche Herausforderungen sie gemeinsam haben und wie Ihr Unternehmen die besten Lösungen anbietet. Die Anpassung Ihrer E-Mails an diesen Aspekt macht sie für den durchschnittlichen Geschäftsinhaber attraktiver als eine verallgemeinerte Botschaft.

Machen Sie es persönlich

Wenn Sie eine E-Mail mit einer personalisierten Betreffzeile versenden, lautet sie laut Forbes 26% wahrscheinlicher Um Ihr B2B-E-Mail-Marketing erfolgreich zu machen, müssen Sie dieses Element der Personalisierung nutzen. Auch wenn Sie eine unterschiedliche Gruppe von Unternehmen betreuen, haben sie alle Gemeinsamkeiten, und Sie können die perfekte Balance erreichen, indem Sie sowohl diese einzigartigen persönlichen Identifikatoren als auch die gemeinsamen Faktoren, die sie vereinen, identifizieren. Überlegen Sie, welche Daten Ihrer Abonnenten Sie besitzen und nutzen Sie sie am besten! 

Abmelderaten minimieren

Natürlich können Ihre E-Mail-Kampagnen nur dann so effektiv sein, wenn Ihr Publikum sie nicht liest - oder schlimmer noch, sich von Ihrer Liste abmeldet. Dies ist unvermeidlich, aber eine effektive B2B-Marketingkampagne wird die Abmelderaten minimieren und die Mitglieder konsequent an den Inhalten beteiligen. Wie stellen Sie sicher, dass Ihre Abonnenten die von Ihnen versandten Kampagnen erhalten und lesen? Es gibt keine feste Formel, die dies garantiert, aber es gibt einige bewährte Strategien, die die Chancen eines Massenexodus minimieren. Beachten Sie die folgenden Tipps:

  • Stellen Sie Ihren Kontakten die Inhalte zur Verfügung, für die sie sich angemeldet haben!
  • Kontinuierlich Angebote und Rabatte in Kampagnen anbieten
  • Variieren Sie den Inhalt, um sicherzustellen, dass er nicht immer mit früheren E-Mails übereinstimmt.
  • Überschwemmen Sie die Empfänger nicht mit übermäßigen, unnötigen E-Mails
  • Geben Sie Ihrem Publikum die Möglichkeit, die E-Mail-Frequenz zu verwalten

Statt Kampagnen zu liefern, die sie zwingen, sich nach Ihrem eigenen Zeitplan zu engagieren, können Ihre Empfänger ihre eigenen Präferenzen festlegen und sich engagieren, wenn sie, wann und wie sie wollen - was bedeutet, dass sie sich oft häufiger und konsistenter engagieren, und was noch wichtiger ist - nicht auf diesen Abmeldelink treffen werden.

Überprüfen Sie den Inhalt, bevor Sie auf Senden drücken

Die Verwaltung Ihres E-Mail-Verteilers und die Gewährleistung, dass Sie Ihr Publikum effektiv erreichen können, sind die Grundlagen eines effektiven B2B-E-Mail-Marketings. Wenn Sie jedoch die Tools haben, die Sie für den erfolgreichen Start einer Kampagne benötigen, haben Sie erst die halbe Miete gewonnen. Laut DMNews ist die durchschnittliche E-Mail enthält 7,9 Fehler pro 100 Wörtereine auffallend hohe Statistik für jeden Absender - aber vor allem für Unternehmen, die bei den E-Mail-Empfängern den besten Eindruck hinterlassen müssen.
Themen wie dieses mögen klein erscheinen, aber wenn Ihr Ruf auf dem Spiel steht, haben sie einen großen Einfluss auf die Empfänger - wenn Sie an ein Unternehmen vermarkten, das sich auf den Bildungslehrplan spezialisiert hat, werden die Leser feststellen, dass Sie nicht die Aufmerksamkeit für Details haben, die sie schätzen. Verwenden Sie Werkzeuge wie z.B. Grammatik, die Ihnen die Möglichkeit geben, Ihre Inhalte auf Fehler oder Irrtümer zu überprüfen. 

Verwenden Sie die beste Technik für die Reinigung Ihrer E-Mail-Liste

E-Mail-Marketing-Plattformen und Ressourcen zur Bearbeitung von Inhalten sind nicht die einzigen Instrumente, die Sie für den Aufbau einer erfolgreichen B2B-Marketingkampagne benötigen. Wenn Sie nur in einen Teil des Wesentlichen investieren, machen Sie sich immer noch anfällig für ineffektives Marketing und vergeudete Ressourcen. Als nächstes sollten Sie sich also um die Qualität Ihrer B2B-E-Mail-Liste kümmern und eine E-Mail-Prüfer die Ihre Liste von alten und ungültigen E-Mail-Adressen sauber hält. Warum? In einem Satz - E-Mail-Verifizierung ist ein entscheidender Teil Ihrer E-Mail-ZustellbarkeitSie können mehr über die Bedeutung der Listenbereinigung lesen. hierSie benötigen Ressourcen, die durch die beste Technologie auf dem Gebiet unterstützt werden, und eine Plattform, die leicht zu bedienen ist. Türsteher - mit hochmodernen Algorithmen, die Ihren Prozess rationalisieren und einfacher machen als jemals Mit der blitzschnellen Verifizierung können Sie die Mitglieder Ihrer Liste validieren, ohne die ÄrgerGenauere B2B-E-Mail-Listen bedeuten ein größeres Publikum für Ihre Marketingkampagnen, eine bessere Platzierung im Posteingang und eine höhere Erfolgsquote bei der Kontaktaufnahme. Rendite Ihrer Investition

Bewahren Sie Ihre Daten und die Daten Ihrer Kunden sicher auf

Die erfolgreiche Verwaltung einer B2B-E-Mail-Liste hängt laut Data Connectors von der Schaffung gegenseitigen Vertrauens zwischen Ihnen und Ihren Kunden ab, Millionen von E-Mail-Adressen und Passwörtern können in einem einzigen Jahr geknackt werden.Es gibt einige wenige wichtige Ressourcen, die verhindern können, dass ein solcher Verstoß Ihr Unternehmen und Ihre Kunden beeinträchtigt. E-Mail-Marketing-ToolsLesen Sie immer sorgfältig ihre Datenschutzrichtlinien! Erfahren Sie, welche Maßnahmen sie ergreifen, um solche Verstöße zu verhindern, wo sie Ihre Daten speichern, sind sie GDPR-konform? Sie haben hart gearbeitet, um die Aufmerksamkeit Ihrer Kunden zu erlangen, und das Letzte, was Sie brauchen, ist, sie mit unterdurchschnittlicher Sicherheit zu gefährden. Stellen Sie sicher, dass die Informationen Ihrer Kunden so sicher sind wie der Ruf Ihres Unternehmens.

Einpacken

Ganz gleich, welche Art von Geschäft Sie betreiben oder welche Art von Unternehmen Sie bedienen, eine effektive B2B-Marketingkampagne ist ein wesentlicher Bestandteil der Marke, die Sie aufbauen. Ein intelligenter Plan, der gut ausgeführt wird, ist ein wesentlicher Teil Ihres Erfolgs im B2B-E-Mail-Marketing, aber es ist auch wichtig, intuitive Tools zu wählen, die es Ihnen ermöglichen, Ihre Kampagnen zu versenden, zu verwalten, zu validieren und zielgerichtet einzusetzen. Diese werden Ihre Marketing-Reichweite maximieren.
Sie sind nur so stark wie Ihre E-Mail-Marketingkampagne, und Ihre Kampagnen sind nur so stark wie Ihre Strategie+Werkzeuge. Entwickeln Sie eine Marke, die Ihre Kunden erkennen und auf die sie reagieren, indem Sie Ihr E-Mail-Marketing auf höchstem Niveau halten!

Verbessern Sie die Zustellbarkeit Ihres B2B-E-Mail-Marketings mit dem E-Mail-Prüfer denen unzählige Unternehmen vertrauen. Türsteher für weitere Informationen darüber, wie unser Tool Ihnen helfen kann, diese Posteingänge zu erreichen und die E-Mail-Kommunikation aufrechtzuerhalten.